Itzehoer Aktien Club

Itzehoer Aktien Club


Apple schnappt sich Shazam Artikel drucken Chart12.12.2017

../logos/shazam_app_klein.jpgWie Apple am Montagabend bestätigte, übernimmt der US-Technologieriese den Anbieter der auf Millionen Smartphones weltweit installierten Musikerkennungs-Software Shazam. Shazam ist bekannt für seine unschlagbare Fähigkeit, Musikstücke rasch zu erkennen. Hat Shazam einen Song erkannt, verweist die App auf Download-Möglichkeiten bzw. Streaming-Optionen. Apples Fokus dürfte aber kaum auf der Nutzer-App liegen, sondern stattdessen auf der Shazan-Technologie. Apple könnte Shazam noch tiefer in sein Betriebssystem iOS integrieren. Darüber hinaus dürfte Apple auch an der "augmented reality"-Technologie interessiert sein. Diese könnte Apple dabei helfen, ein Feature ähnlich der "Google Lens" für das iPhone zu entwickeln. Ziel ist es, dass das Smartphone passende Informationen liefern kann zu dem, was es gerade "sieht", etwa Blumen erkennen, Restaurantkritiken abrufen, Übersetzungen in Echtzeit und vieles mehr.

Fazit: Apple will bei Streaming-Diensten nicht den Anschluss verlieren und auch beim Thema "augmented reality" möchte man groß mitmischen. Deshalb könnte sich der Shazam-Kauf für Apple schon rasch bezahlt machen.



Sie haben Fragen an mich ?
Ich freue mich über Ihre E-Mail.

Martin Paulsen
Martin Paulsen
Fondsmanager

Chartgrafiken: © by Market Maker & World Money